Freitag, 29. November 2019

Weihnachten für dich

Wie schön dabei sein zu dürfen, bei einem ganz besonderen Projekt von Alexandra Renke. Sie hat im Oktober ein Weihnachtsdesignteam um sich geschart mit der Aufgabe, dass jede Einzelne von uns jemanden im näheren Umfeld eine kleine Weihnachtsfreude bereiten soll.


Nichts leichter als das? Nichts leichter als das! Ich war wirklich selber sehr überrascht wie schnell ich die Person im Kopf hatte, der ich diese kleine Freude machen wollte. Meiner Chorleiterin Agnes!

 Seit mehreren Jahren leitet sie unseren Kirchenchor. Unermüdlich. Aufgrund von Gemeindezusammenlegungen und Fusionen sind aus einem Kirchenchor drei geworden plus Kinderchor. Unermüdlich. Dazu kam ein Projektchor, der ins Leben gerufen wurde um neuen und vor allem jüngeren Sängern eine Plattform zu geben. Hat geklappt. Unermüdlich. Die Organistenstelle wurde frei. Als ausgebildete Kirchenmusikerin war sie prädestiniert. Unermüdlich.

Es ist schon lange an der Zeit einmal Danke zu sagen für immer wieder neue Ideen, neuen Elan, überdurchschnittliches Engagement und ungebrochenen Vergnügens an ihrer Tätigkeit - obwohl es nicht immer einfach ist und immer wieder neue Widrigkeiten zu bewältigen sind. 


In unserer Chorprobenpause ist es guter Brauch neben ausgiebigen Quätschchen - denn die sind während der Probe strengstens verboten ;) - die Stimme zu ölen. Es wird auch immer mal wieder etwas Selbstgemachtes mitgebracht. Das kommt bei den Allermeisten trotz ausgeprägter Geschmacksunterschiedlichkeiten ganz hervorragend an. In Anlehnung an diese Gewohnheit habe ich mir überlegt, ihr auch ein solches Stimmbildungs-Helferlein zu schenken.

Also habe ich aus verschiedenen Rezepten einen Karamell-Likör kreiert, ihn in eine schöne Flasche abgefüllt und diese weihnachtlich verziert.


Dann habe ich aus Graupappe, Buchleinen, verschiedenen Bändern und Designpapier eine maßgeschneiderte Box gewerkelt.


Alle Materialien für diese Box findet ihr in der Erlebniswelt.


In die leere Box die Flasche hineingestellt, bzw. gelegt. FERTIG.




Jetzt kann ich nur hoffen das meiner lieben Chorleiterin diese kleine Aufmerksamkeit gefällt - Blödsinn! Ich weiß, dass sie vor Freude aus den Schuhen hüpft! Ich bin schon so gespannt auf ihr Gesicht!...


Die letzten Wochen hatte ich viele Schmetterlinge im Bauch, es war fast ein wenig wie verliebt sein...
In einem solchen Designteam mitwirken zu dürfen ist schon eine sehr große Ehre. Und die Tage im November glichen einem Höhenflug aus Aufregung, Anspannung, Verantwortung (man will ja sein Bestes geben dem Anspruch auch gerecht zu werden) und Freude, einfach übermäßiger Freude! 
Der November könnte ewig dauern...
Vielen Dank, liebe Alexandra und auch vielen Dank an das gesamte Weihnachtsteam! Mir hat es großen Spaß gemacht. Die ganze Aktion ist auch #WeihnachtenfürMICH!





Und jetzt seid ihr sicher neugierig auf die anderen Beiträge Alexandras Weihnachtswichteln? Dann wünsche ich viel Vergnügen auf den Wegen durch die anderen Blogposts!


Alexandra   Alexandra S.   Andrea   Andrea S.   Angela   Anke   Annett   Annette

Bella   Birgit   Caroline   Cristiane   Diana   Diana W.   Frau Pony

Jana   Jenny   Judith   Julia   Justine   Karin   Kerstin M.   Kerstin   Leni Sue

Manuela   Melanie   Petra     Sandra   Silke   Susanne   Susanne T.   Ulla   Zoka


Bis bald, 

eure Andrea

Kommentare:

  1. Meine Liebe,
    also ja, jemandem, der sich wie eure Agnes engagiert, muss man wirklich mal danke sagen. Engagement ist selten geworden und wenn, dann wird es oft als selbstverständlich hingenommen. Ein tolles Geschenk hast du gemacht, hmmm, Karamell-Likör. Ich kann überhaupt nicht singen, aber zur Chorpause würde ich wohl kommen mögen, hihi. Und die passende, überaus schöne Box würde ich nach der Pause, wenn ihr alle wieder singen müsst, mitnehmen. Liebe Grüße und ja, der November war echt schön mit der Vorfreude auf den heutigen BlogHop.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea
    So viel Einsatz hat wirklich ein Danke verdient. Ein wunderbar passendes *Weihnachten für dich*, sehr hübsch verpackt, eine wahre Freude.
    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen