Sonntag, 21. Mai 2017

Wanddekoration

Es ist mal wieder Linkparty bei Carola. Diesen Monat geht es um Wanddeko jeglicher Art. Mein Thema! Ich bin ja seit über zehn Jahren schon mit Acrylfarbe, Pinsel und Spachtel tätig, nehme regelmäßig Malunterricht und bin Mitglied im hiesigen Kunst- und Kulturverein sinsener art.
Dementsprechend sehen natürlich unsere Wände aus. Ich bin sehr dankbar, dass meinem Mann die Bilder auch gefallen und ich unser ganzes Haus mit meinen Werken ausstatten darf.
Und nun zu meinem heutigen Beitrag:


Dieses Bild habe ich 2015/2016 gemalt. Es ist Acryl auf Leinwand und 100cm x 120cm groß.
Das Original ist viel kleiner, ca 40x60 cm und ist ein Ölgemälde, was bei meinen Eltern in Bremen im Arbeitszimmer hängt.


Und so ist es entstanden:


Als Untergrund habe ich alte Seekarten verwendet. Teilweise zugespachtelt geben sie einen perfekten Hintergrund für meinen Dreimaster.


 Ist der Hintergrund fertig angelegt kommt die Anlegung und Ausarbeitung des Schiffes und des Meeres. Detailarbeit...


...mit Windrosette oder ohne - das Gute bei Acryl ist, dass immer wieder drüber gehen und verändern kann..
















Mittlerweile hängt es bei meinem Sohn in Münster in der Studentenbude. Es war sein größter Wunsch zum Einzug dieses Bild mitnehmen zu dürfen...



Aber gegen leere Wände habe ich DIE Lösung: Neue Bilder malen! Hier sind sie:


80x120cm

80x100cm

Wie ihr seht, geht es zeitweise sehr großflächig an unseren Wänden zu.

In diesem Sinne - immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

Eure Andrea

Kommentare:

  1. wow Andrea,

    Mega... ich finde deine Bilder echt wahnsinnig schön
    Leider hab ich das Talent von meiner Mama nicht geerbt,

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Und deine Mama hat wirklich ein wunderbares Meisterwerk abgeliefert. Wenn ich mich allerdings auf deinem Blog umschaue stelle ich fest, dass deine künstlerischen Qualitäten aber keineswegs zu unterschätzen sind!!! Da hast du sehr wohl Talent von deiner Mama geerbt!
      LG Andrea

      Löschen
    2. Liebe Andrea,

      das ist sehr lieb von dir.... ich kann das immer nur bewundern, wenn man eine weiße Leinwand hat und man muss ja irgendwie anfangen, ich glaube das ist immer der schwersten Moment ;)

      ganz liebe Grüße nochmal ;) , die Meli

      Löschen
  2. Ich bin zwar grad durch einen totalen Zufall hier gelandet, aber ich MUSS einfach ein riesen Lob zu diesem Bild abgeben. Wahnsinnig tolle Arbeit! :)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  3. Hey Andrea,
    wow wie schön!!! Du hast ja echt Talent! Und was für ein Lob, dass dein Sohn das Bild gerne mitnehmen wollte! Toll!!
    LG Carola

    AntwortenLöschen