Montag, 15. Mai 2017

RARES & FEINES

Anfang des Monats bekam ich die Kreativbox von Alexandra Renke mit dem Stempel RARES & FEINES drin. Ganz ehrlich: da stand ich so ein bisschen auf dem Schlauch... Es hat schon mehrere Brainstorming-Nächte und auch einige Anregungen im Netz gedauert damit mir etwas passendes für das Kreativbox-Schaufenster einfiel. Als ich dann gesehen habe, dass man mit Stempeln auch ganz normales Schleifenband bearbeiten kann war es dann soweit!

Herausgekommen ist unter anderem ein Hugo-Geschenk-Set:







Für alle, die Holunderblütensirup mal selber machen wollen kommt hier das Rezept:

Holunderblütensirup

25 Holunderblütendolden

1 Liter Wasser

1 kg Zucker

Zitronensäure und oder Zitronensaftkonzentrat


Holunderblüten gibt es im Frühsommer im Wald und am Wegesrand. Man kann sie dort einfach abschneiden. Die Dolden dann einfach ordentlich ausschlagen und für 24 Stunden oder länger in das Wasser legen.

Holunderblütenwasser, Zucker und Zitronensäure oder Ztronensaftkonzentrat aufkochen und so lange köcheln lassen, bis der Zucker sich gelöst hat. Danach den Sirup durch ein Sieb, evtl. mit Hilfe eines Trichters in vorbereitete  saubere Flaschen abfüllen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Sirup trotz Zucker und Zitrone nicht lange bei Zimmertemperatur haltbar ist. Also: ab in den Kühlschrank. Dort hält er sich ca. ein Jahr. Sollte man mehr Holunderblütensirup produziert haben als in einem Jahr verbraucht werden kann, ist der Sirup auch gut  einzufrieren.

  

Hugo

 1-2 Limettenscheiben       in ein Glas geben.

Jeweils 2-3 Blättchen Zitronenmelisse und/oder Minze dazu geben

Das Glas halb mit Eiswürfeln oder Crushed Ice füllen.

1-2 cl Holunderblütensirup dazu geben.

Mit Sekt oder Prosecco auffüllen.

Evtl. weniger Sekt und dafür noch einen Schuß Mineralwasser zugeben.

Gelingt immer! Und natürlich kann man aus dem Sirup noch soooo viel andere Leckereien zaubern...

Gutes Gelingen!

Eure Andrea


Kommentare:

  1. Lecker! ... und sehr schön gemacht- ich fühle mich eingeladen ! ;-)
    XLG
    Thorsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komm rüber! Dann trinken wir einen zusammen!...

      Löschen